Aktivitäten auf Fünen

Fünen aktivitâten

Märchenhaftes Fünen

Zwischen Schlössern, schönen Gärten und strohgedeckten Fachwerkhäusern wandeln Urlauber auf Fünen auf den Spuren des weltberühmten dänischen Märchendichters Hans Christian Andersen. Wer Fünen besucht, versteht, woher der Autor seine Inspiration erhielt. Nicht umsonst wird Fünen auch „Märcheninsel“ genannt.

 

Adel verpflichtet

Auf Fünen verteilt liegen insgesamt 123 kleine und große Schlösser und Herrenhöfe. Die meisten sind öffentlich zugänglich und laden zum Besuch ein - beispielsweise Schloss Egeskov, eine der am besten erhaltenen Wasserburgen Europas, Schloss Valdemar auf der Insel Tåsinge vor Südfünen oderdas romantische Schlosshotel Broholm. Zahlreiche der Schlösser umgeben imponierende Parks oder bieten spannende Aktivitäten wie Kletterparks bzw. Hochseilgärten oder Segwaytouren für kleine und große Besucher an. Viele spannende Erlebnisse erwarten Besucher auch im Zoo von Odense, der 2015 zu Europas bestem Tierpark gekürt wurde - unter anderem weil Tierfreunde hier den Tieren ganz nah kommen können und sie in einer naturnahen, entspannenden Umgebung erleben.

 

Lokale Esskultur

Fünen ist auch ein echtes Gourmetparadies - mit hochkarätigen Restaurants wie Sortebro Kro und Falsled Kro. Echte kulinarische Tipps sind aber auch lokale Erzeugnisse wie Fünens berühmter Räucherkäse. Im milden Inselklima gedeihen auch Obst und Gemüse besonders gut. Kein Wunder also, dass die Köche überall auf der Insel hauptsächlich lokale Zutaten verwenden. Urlauber können Fünen auf drei verschiedenen kulinarischen Gebieten erkunden: auf den Spuren von Wein, Schokolade und Bier.

 

Hans Christian Andersens Heimatstadt

Das berühmteste Kind Fünens ist ohne Zweifel der Märchendichter Hans Christian Andersen. Dänemarks berühmtester Dichter kam 1805 in Odense zur Welt. Kleine und große Urlauber - und Märchenfans - finden in in der Inselhauptstadt zahlreiche Attraktionen, die sich um Andersens Leben und Werk drehen.

Kunstliebhaber sollten unbedingt das Fåborg Museum besuchen, das eine umfassende Sammlung mit Werken der Künstlergruppe der „Südfünischen Maler“ besitzt - sie gehören zu den bekanntesten Malern des Landes. Das besondere Licht auf Fünen hat schon immer Künstler auf die Insel gelockt.

 

Weitere Tipps

Vor der südfünischen Küste liegt ein schärenartiges Inselmeer mit mehr als 90 kleine(re)n Inseln. Hier eignet sich die Ostsee perfekt für Badespaß, zum Angeln, Segeln oder für Kajaktouren.

 

Anreise mit der Fähre

AlsFærgen verkehrt zwischen den Häfen Fynshav auf Als und Bøjden auf Fünen. Die Reederei Færgen setzt seit 2015 eine modernisierte Fähre auf ihrer Linie ein und hat die Kapazität verdoppelt. Mit etwas Glück können Passagiere können auf der 50 Minuten dauernden Überfahrt Schweinswale und andere Tümmler beobachten. Auf der Route Fynshav - Bøjden gibt es bis zu zwölf Überfahrten je Richtung am Tag.

 

Buchen Sie Ihren Urlaub auf Fünen

Sie möchten eine Kajaktour machen oder auf den Spuren von Hans Christian Andersen wandeln? Stellen Sie Ihre persönlichen Urlaubserlebnisse auf Fünen selbst zusammen oder wählen Sie aus unseren Reisepaketen, die die beliebtesten Erlebnisse umfassen. Buchen Sie Ihren Urlaub auf www.inselurlaubdaenemark.de/ oder telefonisch unter 03821 709 44 44.