Aktivitäten auf Ærø

Ærø Aktivitäten

Naturschönheit in der Ostsee

Ærø ist eine Insel voller Kontraste: Hier findet man kleine, feine Strände, dort verzaubert Ærø mit wilden, rauen Küstenstreifen und einmaliger wie vielfältiger Flora und Fauna. Ein eindrucksvoller Anblick ist besonders die Steilküste Voderup Klint, die 30 Meter aus der Ostsee aufragt. Urlauber erleben Ærøs Natur am besten zu Fuß auf den vielen Wanderwegen, die von Søby im Westen bis Marstal im Osten reichen.

 

Malerische Dörfer

Auf Ærø liegen 14 kleine Dörfer, deren Geschichte teilweise bis ins Mittelalter zurückreicht. Hier verläuft das Leben ruhig und damit perfekt für alle, die den stressigen Alltag zuhause einmal ganz vergessen möchten. An den Gassen und Straßen der Orte stehen liebevoll renovierte Fachwerkhäuser und Höfe, die von kleinen Gärten und Obstbäumen umgeben sind. Im idyllischen Dorf Skovby steht ein Stein, der 1994 gefunden wurde. Er trägt in Runenschrift die Buchstaben „PN“. Experten rätseln bis heute, was oder wer mit diesen Buchstaben gemeint sein könnte. Das Einzige, was mit Sicherheit feststeht ist, dass die Schrift zwischen 1100 und 1400 n.Chr. in den Stein graviert wurde. Alle Dörfer Ærøs sind natürlich eng mit dem Leben am und auf dem Meer und seinen zahlreichen Traditionen verbunden. Die Orte Ommelshoved, Kleven und Strandbyen haben kleine, malerische Häfen. Die kleinen Boote, die dort liegen, sind beliebte Fotomotive bei Urlaubern.

 

Seefahrtstradition

Ærø blickt auf eine lange und starke Seefahrtstradition zurück. Am deutlichsten sichtbar ist das in Marstal, dem größten Hafen der Insel. Der kleine Ort ist bis heute geprägt von Reedereien, Werften und der Seefahrtsschule. Das Seefahrtsmuseum (dän. Søfartsmuseet) zeigt die spannende Geschichte der Seefahrt. Die maritime Tradition der ganzen Insel ist beinahe in jeder Straße und jedem Winkel Ærøs zu spüren.

 

Strandkultur

Es ist fast schon kein Geheimnis mehr, dass die Strände von Ærø zu den schönsten in ganz Dänemark gehören - ja, vielleicht zu den schönsten in ganz Europa. Die kleinen, bunten Badehäuser entlang der Strände sind beliebt bei kleinen und großen Urlaubsgästen. Sie erinnern an eine Badekultur, die sich durch die Jahrhunderte stark verändert hat. Draußen vor den Stränden auf dem Meer liegen oft Segelboote aus dem ganzen Ostseeraum vor Anker. Sie machen das Strandpanorama erst so richtig perfekt.

 

Weitere Tipps

Sollte das Wetter auf Ærø einmal nicht ganz so gut sein, laden viele kleine und große Galerien in Dörfern und Hafenstädtchen zum Besuch ein.

 

Buchen Sie Ihren Urlaub auf Ærø

Möchten Sie Reiturlaub auf Ærø machen? Oder ein ruhiges Wochenende auf der Insel erleben? Stellen Sie Ihre persönlichen Urlaubserlebnisse auf Ærø selbst zusammen oder wählen Sie aus unseren Reisepaketen, die die beliebtesten Erlebnisse umfassen. Buchen Sie Ihren Urlaub auf www.inselurlaubdaenemark.de/ oder telefonisch unter 03821 709 44 44.