Lolland-Falster Essen und Trinken

Lolland essen

Gourmetrestaurants in ganz Dänemark werden mit frischen Erzeugnissen von Lolland-Falster versorgt. Der Kirschwein von Frederiksdal beispielsweise gilt im ganzen Königreich als Delikatesse – aber auch andere lokale Spezialitäten wie Käse und Bier gehören zu den lokalen Spezialitäten. Viele der Erzeuger verkaufen ihre Produkte in eigenen kleinen Hofläden und an Verkaufsständen am Straßenrand. Einen Besuch lohnen auch die zahlreichen Besuchsbauernhöfe, auf denen man aus erster Hand mehr über die ökologische Landwirtschaft erfährt. Dazu gehört zum Beispiel der Hof Knuthenlund, auf dem Lämmer, Ziegen und Schweine freien Auslauf haben.

 

Hotel Saxkjøbing

Mitten im kleinen Handelsstädtchen Sakskøbing liegt direkt am Marktplatz das Hotel Saxkjøbing. Zum Haus gehört neben dem Hotel auch ein Restaurant mit einer entspannten, offenen Atmosphäre. Die Hotelzimmer sind ungewöhnlich, hübsch und anders ausgestattet. Das Hotel gehört dem dänischen Starkoch Claus Meyer - ein auch international bekannter Name, der für hochkarätige Gerichte steht. Im Hotel Saxkjøbing liegt der Schwerpunkt auf ausgewählten Rohwaren und saisonalen Produkten von Lolland-Falster und den anderen Inseln im Smålandsfahrwasser (dän. Smålandshavet).

Mehr Informationen finden Sie auf www.hotel-saxkjobing.dk

 

Den Fuldkomne Fisker

Im Restaurant Den Fuldkomne Fisker erhalten Gäste keine Speisekarte, denn Inhaberin Hanne lässt täglich spontan zu neuen Gerichten inspirieren. Und sie redet gern mit ihren Gästen über ihre Kreationen. Hanne verwendet lokale Erzeugnisse und kombiniert sie mit Kräutern und Rezepten aus Marokko. So erwartet Gäste spannende kulinarische Erlebnisse in ungewöhnlichem Ambiente - der „Vollkommene Fischer“ liegt nämlich auf einem Camingplatz.

 

Krenkerup Bryggeri

In der Brauerei Krenkerup Bryggeri wird nach deutschem Reinheitsgebot gebraut - kein Wunder, schließlich kommt Braumeister Constantin Förtner aus Deutschland. Der Bierkenner braut nicht irgendein beliebiges Bier, sondern „Europas bestes Rauchbier“, das er 2011 erfand. Die Mikrobrauerei hat darüber hinaus eines der besten dänischen Biere mit wenig Akohol im Programm: das Krenkerup Classic mit 2 ‰. Der Pub der Brauerei ist im Sommer geöffnet. Im Anschluss an eine Brauereiführung wartet eine Bierverkostung.

Mehr Informationen finden Sie auf www.krenkerupbryggeri.dk